Nie gesehen; nie gehört

Auf YouTube finden sich aberwitzig viele Videos. Und von Minute zu Minute werden weitere Stunden an Videomaterial auf der Plattform hochgeladen. Da ist es nicht weiter verwunderlich das es eine Unzahl an Videos gibt, welche auf YouTube noch nie oder nur sehr selten betrachtet wurden. Der Dienst Underviewed findet solche Videos bietet sie dem Nutzer an.

Auch für Musik gibt es Dienste, welche den Schatz des Ungehörten heben

Das Ganze gibt es nicht nur für Videos, sondern auch für Musik. Der Dienst Forgotify sucht Songs die noch nie oder sehr selten gehört wurden und spielt sie ab. So können Stunden damit verbracht werden das Ungesehene und Ungehörte zu genießen.

3D-Buch-Mockups erzeugen

Wenn ein Buch dargestellt werden soll, so kann natürlich einfach das Cover gezeigt werden. Allerdings wirkt dieses meist etwas künstlich, da die dritte Dimension fehlt.

Ein 3D-Mockup eines Buches

Für dieses Problem bieten sich Dienste an, welche 3D-Mockups aus einem beliebigen Cover erzeugen. Einer dieser Dienste ist der 3D-Mockup-Generator von DIY Book Design. Dort wird ein Cover hochgeladen und anschließend kann der gewünschte Mock-Typ gewählt werden. Neben klassischen Büchern, ist es ebenfalls möglich Mockups von elektronischen Lesegeräten wie dem Kindle zu generieren. Wenige Sekunden später kann das gewünschte 3D-Mockup heruntergeladen werden.

Telemetrie unter Windows 10 deaktivieren

Unter Windows 10 existieren eine Reihe von Telemetrie-Funktionalitäten. Diese senden Daten an Microsoft, welche zur Verbesserung des Nutzererlebnisses und angeblich für die Nutzung der Windows Updates benötigt werden.

In der Diensteverwaltung kann der Dienst abgeschaltet werden

Verantwortlich für die Aufzeichnung der Telemetrie ist der Dienst DiagTrack. Dieser kann über die Diensteverwaltung abgeschaltet werden. Dabei muss nach dem Dienst Benutzererfahrung und Telemetrie im verbundenen Modus gesucht werden. In den Eigenschaften des Dienstes wird anschließend der automatische Start unterbunden und der aktuell laufende Dienst beendet. Damit ist die Telemetrie unter Windows 10 abgeschaltet. Nach größeren Windows-Updates sollten die Einstellungen für den Dienst überprüft werden und der Dienst gegebenenfalls wieder deaktiviert werden.

Pocket im Firefox deaktivieren

Seit einigen Versionen ist der Dienst Pocket in Firefox integriert. Dabei handelt es sich um einen Read it Later-Dienst, welcher es ermöglicht Artikel und andere Inhalte für das spätere Konsumieren zu sammeln. Pocket selbst wurde im Februar 2017 von der Mozilla Corporation erworben. Möchte man den Dienst im Firefox deaktivieren, so muss im ersten Schritt in die Adressleiste about:config eingegeben werden.

about:config wird aufgerufen

Nachdem man die Warnmeldung bestätigt hat, sucht man nach dem Parameter extensions.pocket.enabled und stellt diesen auf false. Anschließend ist der Dienst innerhalb des Firefox deaktiviert.

Reparaturdienstleister in der Nähe finden

Es reicht ein Moment der Unaufmerksamkeit und schon fällt das geliebte Smartphone in Zeitlupe in Richtung des harten Fußbodens. Danach ist das Display gebrochen oder das Gerät ist anderweitig beschädigt. Nun stellt sich die Frage wo man das ganze reparieren kann.

kaputt.de

Hierbei hilft die Seite kaputt.de. Auf der Seite, welche sie als Vergleichsportal für Reparaturlösungen versteht, kann man nach den entsprechenden Dienstleistern in der Umgebung suchen und die Preise miteinander vergleichen. Neben der Option das Gerät beim Dienstleister vorbeizubringen, gibt es in bestimmten Städten auch die Möglichkeit den Reparatur-Dienstleister zu sich nach Haus kommen zu lassen. Was man bei einer Reparatur allerdings berücksichtigen sollte, ist dass für bestimmte Geräte wie z.B. die Smartphones von Apple, keine Originalersatzteile auf dem Markt verfügbar sind und somit nur Ersatzprodukte verbaut werden können.