Bookmarklet zum Sortieren von YouTube-Videos nach Dauer

Wird ein YouTube-Kanal geöffnet, so können die Videos in diesem nach der Beliebtheit und dem Datum sortiert werden. Eine Sortierung nach Dauer der Videos ist leider nicht vorgesehen. Abhilfe schafft ein entsprechendes Bookmarklet:

javascript:(function(){l=[].map.call(document.querySelectorAll("span.ytd-thumbnail-overlay-time-status-renderer"),function(e){l=e.innerHTML.trim().split(":").map(function(t){return parseInt(t)}).reduce(function(p,c){return p*60+c});return{a:e.parentElement.parentElement.parentElement,l:l}}).sort(function(a,b){return a.l-b.l});i=document.querySelector("#primary #items");l.forEach(function(o){i.appendChild(o.a.parentElement.parentElement.parentElement)})})()

Zum Anlegen des Bookmarklets muss ein neues Lesezeichen im Browser angelegt werden und der entsprechende JavaScript-Code in das Adressfeld des neuen Lesezeichens kopiert werden.

Nach der Nutzung des Bookmarklets sind die Videos nach Dauer sortiert

Zur Nutzung muss der entsprechende YouTube-Channel im Browser geöffnet sein und alle Videovorschaubilder, welche sortiert werden sollen, müssen geladen sein. Anschließend kann das Bookmarklet benutzt werden und alle Videos sind nach der Nutzung aufsteigend nach ihrer Länge sortiert.

Base64 kodierte Daten in Binärdateien umwandeln

Base64 ist eine Kodierung, welche es ermöglicht binäre Daten in ASCII-Zeichen zu kodieren. Genutzt wird diese Art der Kodierung unter anderem beim Versenden von Anhängen in Mails. Manchmal ist es notwendig solche Daten im Terminal wieder in ihre binäre Form zu verwandeln. Dazu kann unter Linux und macOS das Werkzeug base64 genutzt werden:

base64 base64.txt --decode > binary.dat

Mit diesem Befehl wird der Inhalt der Datei base64.txt dekodiert und in die Datei binary.dat geschrieben.

Gallifreyisch für Anfänger

In der Fernsehserie Doctor Who, existiert unter anderem eine Art Schrift für die Sprache der Bewohner von Gallifrey. Diese besteht aus einer Ansammlung von Kreisen. Wie genau das System funktioniert und ob überhaupt ein tieferer Sinn dahinter steckt; wurde seitens der BBC nicht bekannt gegeben.

doctorscotgallifreyan.com

Das hielt die Designerin Brittany G. aus Massachusetts allerdings nicht davon ab, ein eigenes System auf Basis dieser Vorlage zu erstellen. Ihr System basiert auf dem Internationalen Phonetischen Alphabet, kurz IPA, und kann damit für alle Sprachen genutzt werden. Auf der Webseite zum System wird dieses in seinen Einzelheiten erklärt. Lizenziert ist das System unter der Creative Commons-Lizenz BY-NC-ND. Zu finden ist die Seite des Projektes unter doctorscotgallifreyan.com.

MP3Gain für macOS

Wer die Lautstärke von MP3s so anpassen möchte, dass diese im Mittel gleich ist, der kann dafür unter Windows die Software MP3Gain nutzen. Leider ist MP3Gain unter macOS in dieser Form nicht lauffähig. Allerdings existiert mit MP3Gain Express eine Portierung der Software für macOS. Mithilfe dieser Portierung können unter macOS ebenfalls die Lautstärken unterschiedlicher Titel normalisiert werden.

MP3Gain Express unter macOS

Heruntergeladen werden kann MP3Gain Express über die offizielle Projektseite. Lizenziert ist die Software unter der LGPL und damit freie Software.

Audio-Konvertierung unter macOS

Unter macOS war ich vor einigen Tagen auf der Suche nach einer Anwendung, mit welcher Audiodateien, schnell in andere Formate konvertiert werden können. Fündig geworden bin ich schließlich bei Tunesify.

Tunesify nach der Konvertierung

Mithilfe von Tunesify können Musikdateien im Batchmodus in ein gewünschtes Format exportiert werden. Die gewünschten Kodierungseinstellungen können über die Einstellungen angepasst werden.

‎Tunesify
Preis: 5,99 €+

Weitere Informationen über Tunesify sind unter anderem auf der offiziellen Seite zu finden.