GameBoy-Adventures einfach entwickeln

Heute ist das dreißigjährige Jubiläum des GameBoy. Da wird der eine oder andere sicherlich nostalgisch an die gute alte Zeit zurückdenken. Nun kann auf dem GameBoy nicht nur gespielt werden was die Hersteller damals veröffentlichten, sondern auch eigene Entwicklungen für den GameBoy erstellt werden.

Das GB Studio unter macOS

Den meisten dürfte dies allerdings zu kompliziert sein. Schließlich ist der GameBoy aufgrund seiner begrenzten Ressourcen keine sonderlich einfache Umgebung. Mit dem GB Studio soll die Entwicklung trotzdem einfach möglich sein. Mithilfe des GB Studios ist es möglich grafische Adventure schnell und unkompliziert im Stil eines Game Makers zu erzeugen. Als Export-Formate werden ROMs und ein Web-Export unterstützt.

Das Spiele-ROM läuft im Emulator

Lizenziert ist GB Studio unter der MIT Lizenz. Da es auf Electron aufbaut, existieren Versionen für macOS, Linux und Windows. Der Quelltext des Projektes ist auf GitHub gehostet. Er ist unter der MIT-Lizenz lizenziert und damit freie Software. Die offizielle Seite des Projektes, auf der unter anderem die Dokumentation zu finden ist, ist unter gbstudio.dev zu finden.

3D-Modelle einfach zusammenbauen

Wer als Entwickler an einem Spiel entwickelt muss nicht unbedingt ein guter Grafiker sein. Allerdings sollte das nicht dazu führen das besagtes Spiel nicht entwickelt wird. Bei 3D-Modellen gibt es seit einiger Zeit ein Werkzeug um 3D-Modelle schnell und unkompliziert zusammenzustellen.

assetforge.io

Dieses Werkzeug trägt den Namen Asset Forge. Mit diesem kann ein 3D-Modell nach dem Baukastenprinzip aus bestimmten Bausteinen einfach zusammengebaut werden. Ist ein Modell fertig gestellt, kann dieses als OBJ, FBX oder als PNG Sprites exportiert werden. Entwickelt wird Asset Forge von Kenney, der vor allem für seine freien Assets bekannt ist. Bezogen werden kann Asset Forge unter anderem über die offizielle Seite unter assetforge.io.

Sieben Deklarationen

Früher waren Webseiten responsiv; bevor es diesen Begriff in dieser Form überhaupt gab. Die Webseite motherfuckingwebsite.com zeigt dies noch einmal. Bei der Webseite handelt es sich um eine reine HTML-Seite, ohne alles.

Mit sieben Deklaration zur Webseite

Das es nicht ganz so spartanisch sein muss, zeigt die Webseite bettermotherfuckingwebsite.com, welche mit sieben CSS-Deklaration einer sehr einfachen Webseite ein modernes Aussehen gibt.

Tastatur und Maus unter Java fernsteuern

Für bestimmte Automatisierungsaufgaben ist es manchmal nötig die Tastatur und die Maus eines Rechners fernzusteuern. Unter Java kann dies mit der Klasse Robot aus dem Package java.awt erledigt werden. Ein einfaches Beispiel zur Nutzung sieht dabei wie folgt aus:

// Create robot
Robot robot = new Robot();

// Move mouse and make a mouse click, then wait
robot.mouseMove(1000, 1000);
robot.mousePress(InputEvent.BUTTON1_MASK);
robot.mouseRelease(InputEvent.BUTTON1_MASK);
robot.delay(1000);

// Press key a, then wait
robot.keyPress(KeyEvent.VK_A);
robot.keyRelease(KeyEvent.VK_A);
robot.delay(1000);

In diesem Beispiel wird zunächst eine Instanz der Klasse Robot angelegt. Anschließend wird die Maus bewegt und die linke Maustaste gedrückt und wieder losgelassen. Danach wartet der Robot eine Sekunde, um anschließend die Taste A zu drücken. Neben den im Beispiel gezeigten Funktionalität kann unter anderem das Mausrad gesteuert werden. Auch Methoden um einen Pixel auszulesen oder größere Bereiche des Bildschirmes sind in der Klasse zu finden.

Videos vom Bildschirm unter Windows aufnehmen

Screenshots können unter Windows schon seit Jahrzehnten aufgenommen werden. Bei Videos wurde bis vor einiger Zeit immer noch spezielle Software benötigt. Allerdings funktioniert das Ganze mittlerweile auch mit Bordmitteln unter Windows 10. Dazu muss die Windows-Taste zusammen mit der Taste G gedrückt werden.

Nach dem Druck auf Windows + G erscheint das Fenster

Anschließend öffnet sich ein Fenster, in welchem die Aufnahme konfiguriert und gestartet werden kann. Nachdem die Aufnahme beendet ist, findet sich das Ergebnis dieser in dem Ordner im Nutzerordner unter Videos.