Super Mario 64 goes VR

Super Mario 64, mittlerweile ein Klassiker der 3D-Jump ’n’ Runs, wurde aus der 3rd-Party-Perspektive gespielt. Das muss allerdings nicht so bleiben, wie der Modder Kaze Emanuar beweist. Er hat eine Version entwickelt, in welcher wir Mario in der Ego-Perspektive sehen.

Dies ist aus Sicht der Spielbarkeit ein wenig problematisch. So bewegt sich der Kopf von Mario automatisch, was für ein ungutes Gefühl in der Magengegend sorgen kann. Wenn man das ganze nun mit einer VR-Brille ausprobiert, ist Übelkeit garantiert. Auf dem Youtube-Kanal des Modders findet man weitere spannende Experimente mit Super Mario 64-Modifikationen.

A Quiet Place

Horrorfilme sind normalerweise nicht mein Metier. Einer der Gründe dafür ist das sie meist recht vorhersehbar sind oder nur aus sogenannten Jump-Scares bestehen. Vor ein paar Tagen sah ich den Trailer zum Film A Quiet Place, welcher ebenfalls in das Genre Horror fällt, sich mit seiner Prämisse aber angenehm abhebt. Im Film verhalten sie die Akteure Tag ein, Tag aus, sehr ruhig, denn sobald sie ein Geräusch von sich geben, werden sie gejagt.

Um so seltsamer ist es das der Film von Michael Bay produziert wird. Allerdings hat Bay bereits die Purge-Reihe und ein paar andere Horrorfilme produziert. In den Hauptrollen des Filmes spielen Emily Blunt und John Krasinski. Ins Kino kommt der Film voraussichtlich ab dem 10.05.2018.

Secret of Evermore Speedrun

Für die nächste Folge des Invictus Deus Ex Machina Podcast betreibe ich im Moment etwas Recherche über das SNES Spiel Secret of Evermore. Dabei schaute ich mir auch einen Speedrun an:

Was an diesem Speedrun interessant ist, sind die Glitches welche ausgenutzt und parallel dazu im Video erklärt werden. Wie man der Seite speedrun.com entnehmen kann, liegt der Rekord im Moment bei 1h 16m 26s 170ms. Auch der Eintrag bei den Tool-assisted Speedruns ist in diesem Zusammenhang sehr interessant.

Lotus Elise Community in Deutschland

Der Lotus Elise ist ein Sportwagen der Firma Lotus Cars. Seinen Sitz hat die Firma Lotus Cars in Großbritanien. Im Gegensatz zu anderen Sportwagen ist der Lotus Elise preislich durchaus attraktiv. Rund um dieses Fahrzeug hat sich in den letzten Jahren eine größere Community gebildet. Eine Anlaufstelle dieser Community in Deutschland ist die Elise Community, welche ebenfalls ein Wiki mit dem Namen Elise Wiki betreibt.

Der Lotus Elise S3 welcher seit 2010 hergestellt wird

In dieser Wiki gibt es Informationen rund um das Fahrzeug und andere Fahrzeuge vom Hersteller Lotus Cars. Die Wiki informiert dabei über Themen wie Reparatur, Händler, die technischen Systeme des Fahrzeuges und vieles mehr. Daneben gibt es Dokumente wie Servicehandbücher, Praxistyps und Artikel zur Geschichte der Fahrzeuge.

Einführung in das iOS-Design

Auf der Suche nach einer Einführung in das allgemeine Design von Anwendungen für iOS bin ich auf einen sehr erhellenden Blogbeitrag gestoßen. In dem Beitrag erläutert der Autor die Designprinzipien die man bei der Entwicklung von iOS-Apps einhalten und berücksichtigen sollten.

Der Blogbeitrag über die Design-Richtlinien von iOS

Dabei werden Themen wie Auflösungen der unterschiedlichen Geräte genauso beleuchtet wie die Behandlung spezieller Eigenarten wie bei den Plus-Varianten und dem iPhone X. Auch Themen wie Typografie, Effekte und viele weitere kommen nicht zu kurz. Wer sich für das Design von iOS-Apps interessiert, dem sei dieser Artikel wärmstes empfohlen.