Nie gesehen; nie gehört

Auf YouTube finden sich aberwitzig viele Videos. Und von Minute zu Minute werden weitere Stunden an Videomaterial auf der Plattform hochgeladen. Da ist es nicht weiter verwunderlich das es eine Unzahl an Videos gibt, welche auf YouTube noch nie oder nur sehr selten betrachtet wurden. Der Dienst Underviewed findet solche Videos bietet sie dem Nutzer an.

Auch für Musik gibt es Dienste, welche den Schatz des Ungehörten heben

Das Ganze gibt es nicht nur für Videos, sondern auch für Musik. Der Dienst Forgotify sucht Songs die noch nie oder sehr selten gehört wurden und spielt sie ab. So können Stunden damit verbracht werden das Ungesehene und Ungehörte zu genießen.

Englische Aussprache über YouTube

Die englische Aussprache kann durchaus etwas verwirrend sein; zu mindestens bei einigen Wörtern. Da wäre es doch schön das gewünschte Wort so zu hören, wie es jemand im normalen Alltag ausspricht. Genau das bietet der Dienst YouGlish.

YouGlish hilft bei der richtigen Aussprache

In dem Dienst wird ein Wort eingegeben und anschließend werden mehrere YouTube-Videos herausgesucht, in welchem eben dieses Wort ausgesprochen wird. Daneben kann die gewünschte Variante, wie britisches oder amerikanisches Englisch ausgewählt werden. Auch die Aussprache in Lautschrift wird für die Wörter ausgeführt; alles in allem, eine praktische Sache.

Siri; die Neuheit aus den 80ern

Das Siri vor einigen Jahren erfunden wurde ist ja ein Trugschluss. Zu mindestens in diesem Video wird gezeigt wie Siri in der 80er Jahren aussah:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=xGcrvGTMgkg

Vorgestellt wird in dem Video die MS-DOS Version von Siri, mit all ihren Stärken und Schwächen. Auf dem Kanal des Autors findet man weitere Zeitreise-Videos, mit heute bekannten Apps.