Homebrew deinstallieren #2

Vor ein paar Jahren schrieb ich einen Artikel, in welchem beschrieben wurde wie der macOS Paketmanager Homebrew wieder deinstalliert werden konnte. Mittlerweile gibt es eine einfachere Methode zur Deinstallation von Homebrew, welche hier ebenfalls beschrieben werden soll.

Das Projekt des Homebrew (un)installer auf GitHub

Hintergrund ist die Erweiterung des Homebrew-Installationsprogramms. Im Terminal unter macOS kann Homebrew über den Homebrew (un)installer mittels:

/usr/bin/ruby -e "$(curl -fsSL https://raw.githubusercontent.com/Homebrew/install/master/uninstall)"

deinstalliert werden. Dabei werde alle über Homebrew installierten Applikationen ebenfalls entfernt.

Paketmanager für Kerbal Space Program Mods

Mit dem Kerbal Space Program gibt es seit einigen Jahren eine äußert eindrucksvolle und spaßige Simulation für den Flug in den Weltraum. Für das Spiel gibt es eine unzählige Mods, die das Spiel erweitern und verbessern.

Die GUI von CKAN unter Mac OS X

Die GUI von CKAN unter Mac OS X

Im Normalfall müssen diese Mods von Hand installiert und aktualisiert werden, was natürlich einen gewissen Aufwand bedeutet. Mit dem Comprehensive Kerbal Archive Network kurz CKAN wird einem dieser Aufwand abgenommen. Bei dem CKAN handelt es sich um einen Paketmanager für Kerbal Space Program Mods, welcher für Linux, Mac OS X und Windows bereitgestellt wird. Bezogen werden kann er über die Release-Seite des GitHub-Repositories. CKAN ist unter der MIT-Lizenz lizenziert und damit freie Software.