seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Wer nicht genug von Podcasts bekommen kann, der steht irgendwann vor der Frage wo er noch mehr Podcast beziehen kann. Eine gute Anlaufstelle dafür ist die deutschsprachige Podcast-Suchmaschine fyyd. Bei dem Projekt handelt es sich um eine One-Man-Show von Christian Bednarek. Er betreibt die Suchmaschine bereits seit einigen Jahren. Mittlerweile befinden sich über 11000 Podcasts in der Datenbank von fyyd, so das man eine große Auswahl an unterschiedlichsten Audioformaten vorfindet.

fyyd.de

fyyd verfügt über eine API, so das man die Podcast-Suche auch in Drittapplikationen einbinden kann. Informationen rund um fyyd sind auf dem fyyd-Blog zu finden, welcher in unregelmäßigen Abständen aktualisiert wird.

Bei Homebrew handelt es sich ähnlich wie MacPorts um einen Paketmanager für Mac OS X. Leider gibt es auf der offiziellen Homebrew Seite keine Möglichkeit nach bestimmten Paketen zu suchen.

braumeister.org

braumeister.org

Diese Lücke füllt die Seite braumeister.org. Die Seite bietet eine Suchmaschine über die gesamte Paketbasis an. Dabei ist die Seite und die Technik dahinter freie Software, deren Quelltext in einem Repository auf GitHub zu finden ist. Lizenziert ist das ganze dabei unter einer BSD-Lizenz.

Wer nach Creative Commons Inhalten sucht der kann dies natürlich bei einschlägigen Portalen wie Jamendo und ähnlichen tun. Als Alternative dazu bietet sich die Suchmaschine “Let’s CC” an welche unter http://eng.letscc.net zu finden ist. Dabei kann man speziell nach bestimmten Lizenzen suchen so z.B. nur die Ergebnisse anzeigen welche auch kommerziell verwertet werden dürfen. Die Suchmaschine gibt dabei Ergebnisse sortiert nach Bildern, Sounds, Videos, Musik und Dokumenten aus.

Und wieder beginnt ein Tag an dem wir alle wieder googeln werden, aber vielleicht auch nicht. Man könnte immerhin den Anbieter wechseln (wobei viele davon schlicht und ergreifend Schrott sind was die Suchergebnisse anbelangt), am besten zu einer Open Source Lösung. Noch besser wäre natürlich eine dezentrale Lösung für dieses Problem.

Einen Crawlvorgang unter Yacy starten

Hier kommt Yacy ins Spiel. Dabei handelt es sich um eine dezentrale Suchmaschine welche unter http://search.yacy.net/ ausprobiert werden kann. Lizenz technisch steht das ganze dabei unter der GPL. Jeder kann sich dabei die Yacy Software installieren und so auch eigene Webcrawler in die weiten des Netzes schicken. Verfügbar ist die Software dabei für Windows, Linux und Mac OS X. Bezogen werden kann die Software unter http://yacy.net.

Weitere Informationen gibt es unter:
http://de.wikipedia.org/wiki/Yacy
http://www.golem.de/1111/88040.html