Ordner in Discord anlegen

Unter Discord können sogenannte Server erstellt werden. Problematisch wird es, wenn der Nutzer mehr als ein paar Server abonniert oder erstellt hat. Die Anordnung der Server wird dann relativ schnell unübersichtlich.

Die Server in Discord können in Ordner organisiert werden

Seit 2019 gibt es eine Möglichkeit unter Discord Ordner anzulegen, um die einzelnen Server besser zu organisieren. Allerdings ist die Möglichkeit ein wenig versteckt. So existiert kein Menüpunkt, um einen neuen Ordner zu erstellen. Stattdessen muss ein Server auf einen anderen Server gezogen werden. Damit wird ein neuer Ordner angelegt. Dieser kann dann konfiguriert werden; so kann ein Name und eine Farbe definiert werden.

Discord-Channels exportieren

Zum Export eines Discord-Channels war ich auf der Suche nach einer Möglichkeit den Text und eingebettete Medien zu exportieren. Fündig wurde ich beim DiscordChatExporter. Mithilfe dieses Werkzeuges können Channels als HTML-, Text-, CSV- oder JSON-Datei exportiert werden. Für Windows steht eine Version mit grafischer Oberfläche zur Verfügung. Nutzer welche den DiscordChatExporter unter Linux oder macOS betreiben möchten, können die Version für die Kommandozeile nutzen.

Der DiscordChatExporter unter Windows

Der Quelltext des Projektes ist auf GitHub zu finden. Dort sind die ebenfalls die aktuellen Releases zu finden. Lizenziert ist der DiscordChatExporter unter der GPL in Version 3 und damit freie Software.