seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Die Wikipedia – unendliche Weiten. Mit ihren Abermillionen Artikeln, kann man sich leicht in ihnen verlieren. Mit Wikiverse gibt es eine Visualisierung der englischen Wikipedia, welche das Wissen in Form von Clustern anordnet.

Das Wikiverse

Jeder Artikel wird bei Wikiverse von einem Stern dargestellt und und diese mit anderen ähnlichen Artikeln zu Galaxien geordnet. Auf Grund der Visualisierung werden maximal 250.000 Artikel in das Wikiverse geladen. Entwickelt wurde Wikiverse von Owen Cornec – beruflich befasst er sich mit Datenvisualisiserung – in seiner Freizeit. Wer das Wikiverse besuchen möchte wird unter wikiverse.io fündig.

Um uns herum gibt es Menge Sender, Satelliten und vieles mehr. Gemeinsam haben diese das sie Signale aussenden. Mit der iOS App Architecture of Radio kann man diese Infosphäre visualisieren.

Architecture of Radio
Preis: 3,49 €

Die App visualisiert dabei WLAN-APs, Mobilfunkmasten und Satelliten und stellt sie als 360 Grad Viewer dem Nutzer der App zur Verfügung. Entwickelt wurde die App von Richard Vijgen einem niederländischen Künstler. Neben den Informationen welche direkt auf dem Gerät ermittelt werden, greift die App auch auf Datenbanken zu um ein möglichst vollständiges Bild der Infosphäre zu liefern.

Die Visualisierung der "Infosphäre"

Die Visualisierung der “Infosphäre”

Weitere Informationen über die App und ihre Ziele sind auf der offiziellen Webseite unter architectureofradio.com zu finden.

Ständig sind Rechner im Internet, irgendwelchen Angriffen ausgesetzt. Da man sich eine solche Aussage nur schwer vorstellen kann, gibt es seit einiger Zeit vom HoneyNet Projekt eine entsprechende Visualisierung dazu.

Die HoneyMap in Aktion

Die HoneyMap in Aktion

Zu finden ist die HoneyMap dabei unter http://map.honeynet.org/ und zeigt die entsprechenden Angriffe auf die Honey Pots des Projektes. Die Auswertung erfolgt dabei in Echtzeit. In der FAQ wird auch die Frage geklärt warum Aachen so oft angegriffen wird:

What is going on in Aachen?!
Most of the time, you will see attacks targeted against Aachen. This is because our honeypot at RWTH Aachen University is very active and captures attacks against hundreds of target IP addresses. This does not mean that Aachen is attacked more often than the rest of the world!

Der Quelltext der Webanwendung steht dabei unter der LPGL und kann unter https://github.com/fw42/honeymap bezogen werden.

Weitere Informationen gibt es unter:
http://www.honeynet.org/

Festplatten, egal welcher Größe haben eine unangenehme Eigenschaft. Irgendwann sind sie voll und man fragt sie wo der ganze Platz hin ist. Um sich das ganze übersichtlich anzuschauen gibt es für Windows “WinDirStat“, für Linux “KDirStat” und für Mac OS X gibt es “GrandPerspective” welches unter http://grandperspectiv.sourceforge.net/ zu finden ist.

Eine GrandPerspective Analyse

Eine GrandPerspective Analyse

Nach dem Start von “GrandPerspective” wählt man einen Ordner aus und bekommt anschließend eine Analyse aus welcher sich optisch erschließt welches die größten Brocken auf der Festplatte sind. Die Software wird aktiv weiter entwickelt und steht dabei unter der GPL. Es existieren auch lokalisierte Versionen, allerdings werde diese augenscheinlich nicht mehr gepflegt, so das man mit der englischen Version Vorlieb nehmen sollte.

Weitere Informationen gibt es unter:
http://en.wikipedia.org/wiki/GrandPerspective
http://de.wikipedia.org/wiki/WinDirStat
http://de.wikipedia.org/wiki/KDirStat