seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Heute erst einmal das normale Ubuntu mit einer Live CD ausprobiert. Erste Meldung nach dem Booten… naja man kann es sich denken. Also den Rechner neu gestartet die Kubuntu CD hineingelegt gestartet und es lief alles. Zumindestens soweit man es in diesem Moment beurteilen konnte. Also gleich mal die Installation gestartet und erst einmal gewartet. So etwas dauert ja bekanntlich einen kleinen Moment 🙂

Der erste Start dauerte dann auch einen Moment. Aber nachdem ich so ziemliche alle Effekte abgeschaltet habe die ich gefunden habe ging das ganz doch ganz gut. Dann erstmal dies und das installiert hauptsächlich Firefox, Krusader und Kdenlive. Und natürlich Samba. Die Samba Pakete zu installieren ist kein Problem, eine Freigabe einzurichten auch nicht. Das ganze wird dann mit einem Passwort versehen und schon funktioniert alles.

Alles? Naja mal wieder fast alles. Nachdem ich den Namen geändert hatte (danach funktionierte es noch) und den Zugriff auf die Freigabe auch noch schreibbar gemacht hatte bliebt die Freigabe trotzdem immer noch “nur lesbar”. Also mit einem beherzten sudo /etc/init.d/samba restart den Samba Server neugestartet in der Hoffnung das es dann geht. Vielleicht liegt es ja an dem Windows Rechner aber das wird bis morgen warten müssen. Für heute ist erstmal wieder genug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.