Youtube Video ohne Flash schauen

Google übernahm ja vor einiger die Firma On2 Technologies welche einen Videocodec namens VP8 im Portfolio hatte, welchen Google als WebM freigab. Dieses WebM können moderne Browser (Firefox, Chrome, et cetera) ohne Plugin abspielen. Möchte man Youtube nun ohne Flashplugin genießen so muss man einfach die Seite https://www.youtube.com/html5 besuchen und dort am HTML5 Test teilnehmen. Schon kommt ein Großteil der Videos auf Youtube ohne Flash Player aus :)

Weitere Informationen gibt es unter:
http://de.wikipedia.org/wiki/WebM
http://de.wikipedia.org/wiki/On2_Technologies

Google gibt VP8 frei

Gestern hat Google den Codec VP8 unter dem Namen WebM unter eine Open Source Lizenz (namentlich die BSD Lizenz) gestellt. Dieser Codec wurde von On2 Technologies entwickelt, welche vor kurzem von Google aufgekauft wurden. Ziel der Freigabe ist es endlich einen Standard für Webvideo zu schaffen. Bisher konkurrieren nämlich zwei Formate um die Vorherschafft einmal H.264 (für das Lizenzgebühren anfallen) sowie Ogg Theora (welches unter anderem der Firefox abspielen kann). Die meisten Open Source Software werden kein H.264 unterstützen weil sie sich dafür Lizenzen kaufen müssten. WebM wird dabei von den aktuellen Entwicklerversionen von Chrome, Firefox und Opera unterstützt. Die Frage ist ziehen Microsoft und Apple da mit? Erhalten wir endlich eine freien Standard für Video im Netz?

Update: Microsoft will das ganze im IE9 auch unterstützen, siehe http://windowsteamblog.com/windows/b/bloggingwindows/archive/2010/05/19/another-follow-up-on-html5-video-in-ie9.aspx.

Weitere Informationen gibt es unter:
http://www.webmproject.org
http://www.golem.de/1005/75243.html
http://de.wikipedia.org/wiki/WebM
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-I-O-Open-Web-Media-Project-soll-VP8-als-Videostandard-fuers-Web-etablieren-Update-1003785.html