seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Das Super Nintendo Entertainment System hat nun ja schon einige Tage auf dem Buckel und trotzdem ist es so beliebt das sogar neue Spiele geschrieben werden. Problematisch an der Entwicklung ist allerdings der Test auf einem echten Gerät, weil im Emulator können bestimmte Dinge unter Umständen nicht der echten Hardware entsprechen. So kann es passieren das die Software im Emulator läuft, aber auf der echten Hardware nicht. Nun könnte man sich natürlich jedesmal ein EPROM brennen, allerdings gibt es dafür mittlerweile einfachere Lösungen.

Eine dieser Lösungen ist “sd2snes”, wobei es sich um eine “Cartridge” für das SNES handelt in welche man SD Karten einlegen kann, was die Entwicklung stark erleichtern sollte. Das System unterstützt dabei auch Custom Chips wie z.B. die MSU1. Bestellen kann man sich das ganze mittlerweile auch, unter anderem unter http://www.gp2x.de/shop/product_info.php/products_id/203. Die offizielle Seite des Projektes ist dabei unter http://sd2snes.de/blog/ zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.