seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Wer in die Verlegenheit kommt und PDFs zusammenfügen möchte, der sollte sich einmal “pdftk” anschauen. Unter Ubuntu muss das ganze mittels:

sudo apt-get install pdftk

installiert werden. Danach kann man mehrere Dateien im Terminal nach dem Schema:

pdftk rechnung.pdf rechnung-s2.pdf output rechnung-komplett.pdf

zusammenfügen.

5 Kommentare

  1. pdftk ist schon super, wenn da nicht diese Abhängigkeit “gcc-gcj” wäre. Da installiert man sich den ganzen Ballast nur, weil man mal eben 2 pdf Dateien zusammenfügen will. Auf der Suche nach Alternativen bin ich jetzt auf stapler gestoßen: https://github.com/hellerbarde/stapler

    Antworten

    • Ja das stimmt, ich glaube das waren bei mir knapp 70 MiB nur für das Paket.

      Antworten

    • PDFTK kann aber wesentlich mehr. Für das zusammenfügen und auftrennen ist stapler ausreichend. Will man aber die Seiten dabei auch drehen, geht das bereits nicht mehr. PDFTK kann einem PDF auch Hintergründe und Anhänge zufügen – und noch einiges mehr. Die Shuffle-Funktion ist äusserst praktisch beim zusammenfügen gescannter Dokumente, wenn in einer Datei alle ungeraden und einer anderen alle geraden Seiten sind.
      PDFTK ist aufgrund seiner Java-Ahängigkein relativ platzraubend, kann aber sehr praktische Dinge, die man sonst nirgends findet. Es wäre toll, wenn stapler gleiche Features bieten würde.

      Antworten

  2. Unter Ubuntu nutze ich als Frontend PDF-Shuffler dafür. http://wiki.ubuntuusers.de/PDF-Shuffler

    Antworten

  3. Bzgl. PDF-shuffler

    Meiner Meinung nach ist PDFMod besser, es bittet mehr Funktionen:
    * Bilder extrahieren
    * Seiten drehen
    * un-/gerade Seiten selektieren und weitere Späße

    Möchte man aber nur Sortieren, ist man mit pdf-shuffler besser dran da:
    * der Seitenname (etwa Kapitelnamen) unter dem Thumbnail angezeigt wird
    * und man mehrere Dokumente in einer “Session” öffnen kann, bei PDFMod wird für jedes Dokument ein eigenes Fenster geöffnet

    Fröhliches Arbeiten mit PDFs noch
    Das Wort

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.