seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Vor einigen Tagen bin ich über ein Trailer zu einem Spiel gestolpert, welches sich als selbst vorstellt als:

The only ancient germanic future lightning action game you need in 2016

Damit ist der Trailer ausreichend gut beschrieben.

Im Spiel selber geht es darum, den Lichtspeer, welcher von einem gelangweilten Gott entgegengenommen wurde, durch die Horde der Gegner zu führen. Das Spiel sollte am besten im englischen Original gespielt werden, da dadurch der recht schräge Humor der Lichtspeer-Macher besser zur Geltung kommt. Die Webseite des Spieles ist unter lichtspeer.com zu finden.

Vor ein paar Stunden schlug bei mir Gran Turismo 6 für die PlayStation 3 auf. Nachdem das Paket ausgepackt war ging es an den Start. In diesem Fall bedeutete das ein 1,2 GiB großes Update auf die Version 1.01 über sich ergehen zu lassen. Nachdem das Update heruntergeladen und installiert wurde, darf man die Lizenzbedingungen abnicken. Danach legt man seinen Fahrer an. Hierbei muss sowohl ein Vorname, als auch ein Nachname angegeben werden. Nicknames sind damit nicht ohne Weiteres möglich. Allerdings kann man als Vorname auch ein @ angeben, so das man seinen Twitter-Nutzername abbilden kann.

Gran Turismo 6

Gran Turismo 6

Nachdem der Fahrer angelegt wurde, geht es auch gleich an die erste Runde. Im Gegensatz zu Gran Turismo 5, wird man nicht zur Installation der Spieldaten aufgefordert, sondern kann gleich losfahren. Auf der Strecke wird man mittels Autopilot aus der Boxengasse geführt und kann seine erste Runde drehen. Geleitet wird das ganze dabei von einer Art Mini-Tutorial welche in die Grundlagen der Bedienung einführt. Dabei fällt auf das die Grafik im Gegensatz zum Vorgänger wesentlicher hübscher wirkt. Auch die Physik wirkt nun wesentlich realistischer, beim Vorgänger hatte man manchmal ein seltsames Gefühl was diese betraf unter anderem wenn man gegen Hindernisse stieß. Das Fahren und Driften auf dem Straßenbelag und die damit verbundene Kontrolle über das Fahrzeug wirkt hier wesentlich durchdachter und deckt sich besser mit der Alltagserfahrung.

Wenn man die erste Einführungsrunde erfolgreich bewältigt hat landet man im neuen Menü. Dieses wirkt wesentlich aufgeräumter als das der Vorgänger. Man findet sich hier sofort zurecht und sieht auf den ersten Blick welche Strecken zur Verfügung stehen und welche Strecken noch gesperrt sind.

Von den Vision GT Autos ist im Moment nur das Exemplar von Mercedes AMG verfügbar, alle anderen Autos werden in späteren Updates nachgereicht. Es handelt sich dabei um Entwürfe welche anlässlich den 15ten Jubiläums der Gran Turismo Reihe von den Herstellern angefertigt wurden. Insgesamt sind im neuen Teil um die 1200 Autos verfügbar. Alles in allem macht der neue Teil von Anfang an Spaß und kann bedingungslos für den Einstieg in die Gran Turismo Reihe empfohlen werden.

Neben F-Zero und dessen Ablegern, wird es schwierig weitere vernünftige Science Fiction Racer zu finden. Das Spiel Quantum Rush möchte dies ändern. Es handelt sich dabei um keinen reinen Racer wie bei F-Zero, sondern die Gleiter verfügen auch über Waffensysteme ähnlich Extreme G. Ein Einspielermodus ist leider nicht vorgesehen, allerdings soll man über das Netz mit anderen Spielen um die Wette fahren können.

Quantum Rush

Quantum Rush

Entwickelt wird das ganze vom Berliner GameArt Studio und soll zuerst als Windows Version erscheinen. Da Quantum Rush mittels Unity3D entwickelt wird, sind auch Versionen für Mac, Linux, XBox, PlayStation, Android und iOS geplant. Vielleicht springt auch noch eine Version für die OUYA heraus.

Das Projekt sucht dabei noch Unterstützer auf Kickstarter welche die Entwicklung finanzieren. Ziel sind dabei $100,000 und im Moment sind noch 18 Tage Zeit um die restlichen knapp $95.000 aufzutreiben.

Und wieder gibt es ein neues Update für die Wii welches Homebrew Anwendungen zum wiederholten Mal aussperrt. Sicherlich geht es Nintendo primär darum das Abspielen von Schwarzkopien zu verhindern. Aber warum wird keine Möglichkeit geboten legal Homebrew auf dem Gerät auszuführen? Wenn man sich überlegt was mit einem solchen leisen und stylischen Gerät im Wohnzimmer alles gemacht werden könnte ist es doch schade. Bei der Playstation 3 war es ja eine Zeit lang so das man dort parallel ein Linux installieren konnte. Mittlerweile wurde dies wieder eingestellt – leider. Wenn die Industrie solche Geräte nicht liefert macht es die Community.

Weitere Informationen gibt es unter:
http://www.golem.de/1006/75974.html