IntelliJ IDEA in den case-sensitiven Modus schalten

Bei einer normalen macOS-Installation ist das Dateisystem, egal ob HFS+ oder APFS case-insensitiv. Allerdings besteht bei beiden Dateisystemen die Möglichkeit sie case-sensitive zu betreiben. Das bedeutet das eine Datei mit dem Namen test.txt und eine Datei Test.txt zwei unterschiedliche Dateien sind. Bei case-insensitiven Dateisystemen wäre dies nicht der Fall. Bei einem Start der Java-IDE IntelliJ IDEA auf einem solchen case-sensitiven Dateisystem kommt es zu folgender Meldung:

Filesystem Case-Sensitivity Mismatch
The project seems to be located on a case-sensitive file system.
This does not match the IDE setting (controlled by property "idea.case.sensitive.fs")

Hintergrund ist das IntelliJ IDEA für die Betriebssysteme Windows und macOS annimmt das diese mit einem case-insensitiven Dateisystem betrieben werden.

Der entsprechende Eintrag befindet sich im Help-Menü

Über den Menüpunkt Help -> Edit Custom Properties… kann diese Verhalten korrigiert werden. Wenn dieser Punkt zum ersten Mal auswählt wird, erscheint eine Nachfrage ob die entsprechende Datei angelegt werden soll. Anschließend wird die Datei in IntelliJ IDEA geöffnet. Dort muss der Wert:

idea.case.sensitive.fs=true

hinzugefügt werden. Nach einem Neustart der IDE wird das neue Verhalten übernommen.

NTFS unter macOS

macOS unterstützt eine Reihe von Dateisystemen, unter anderem FAT16, FAT32, HFS, sowie das neue Apple Filesystem (APFS). Problematisch wird es bei der Unterstützung für das NTFS-Dateisystem von Microsoft, welches seit vielen Versionen das Standarddateisystem aller Windows-Versionen ist. Nun ist es nicht so das unter macOS keine Unterstützung für NTFS vorhanden ist, allerdings beschränkt diese sich auf den reinen Lesezugriff – so ist es ohne weitere Probleme möglich entsprechend formatierte Datenträger einzulesen, das Erzeugen oder Beschreiben von solchen Datenträgern bleibt dem normalen Nutzern allerdings verwehrt.

Die Produktseite von NTFS für Mac

Abhilfe schafft hier NTFS für Mac von Paragon. Mit Hilfe der Software ist es möglich NTFS-Volumes zu beschreiben. Bezogen werden kann das Produkt über die Webseite des Herstellers. Bevor man zum Kauf schreitet, kann NTFS für Mac mit Hilfe der Trial-Version dreißig Tage lang getestet werden.

Externe Festplatten unter Mac OS X nur lesbar

Vor einigen Tagen hatte ich das Problem das externe Festplatten, welche mit HFS+ formatiert waren, unter Mac OS X nicht mehr beschrieben werden konnten. Vorher ließen sie die Festplatten ohne Probleme beschreiben, allerdings hatten sich die Zugriffsrechte – durch welchen Prozess auch immer – geändert.

Die Einstellungen der Zugriffsrechte

Die Einstellungen der Zugriffsrechte

Nachdem der Kern des Problems erkannt war, war die Lösung relativ einfach. Wenn man im Finder auf das entsprechende Laufwerk bzw. den entsprechenden Ordner das Informationen-Fenster aufruft, kann man im Punkt Freigabe & Zugriffsrechte die Rechte anpassen. Ruft man das Fenster dabei für das Laufwerk auf, ist es außerdem möglich die Option auszuwählen, welche dafür sorgt das die Zugriffsrechte für das Laufwerk generell ignoriert werden.

Schneller Webserver für zwischendurch

Unter Linux ist der einfache Webserver für den Bedarfsfall schnell gebaut. Wer so etwas auch für Windows benötigt, der sollte sich einmal HFS anschauen. Dabei handelt es sich um einen in Delphi geschriebenen Webserver.

Die HFS Oberfläche

Die HFS Oberfläche

In der Oberfläche kann man die entsprechenden Dateien zur Freigabe hinzufügen, so das diese anschließend per HTTP erreichbar sind. Daneben sind in der Oberfläche einige Optionen zur genaueren Konfiguration zu finden. Auch eine Shell-Integration ist möglich. Interessant ist die Lizenz welche HFS als freie Software ausweist:

HFS comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY; for details click Menu -> Web links -> License This is FREE software, and you are welcome to redistribute it under certain conditions.

Allerdings stellt sich hier die Frage bis zu welchem Grad die “certain conditions” bei den bekannten freien Lizenzen gegeben sind. Bezogen werden kann HFS unter http://rejetto.com/hfs/.