seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Unter Linux ist der einfache Webserver für den Bedarfsfall schnell gebaut. Wer so etwas auch für Windows benötigt, der sollte sich einmal HFS anschauen. Dabei handelt es sich um einen in Delphi geschriebenen Webserver.

Die HFS Oberfläche

Die HFS Oberfläche

In der Oberfläche kann man die entsprechenden Dateien zur Freigabe hinzufügen, so das diese anschließend per HTTP erreichbar sind. Daneben sind in der Oberfläche einige Optionen zur genaueren Konfiguration zu finden. Auch eine Shell-Integration ist möglich. Interessant ist die Lizenz welche HFS als freie Software ausweist:

HFS comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY; for details click Menu -> Web links -> License This is FREE software, and you are welcome to redistribute it under certain conditions.

Allerdings stellt sich hier die Frage bis zu welchem Grad die “certain conditions” bei den bekannten freien Lizenzen gegeben sind. Bezogen werden kann HFS unter http://rejetto.com/hfs/.

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.