Factorio gegeneinander im Mehrspieler-Modus spielen

Factorio ist eine großartige Simulation, welche sich um den Aufbau immer größerer Fabriken dreht. Das Spiel kann sowohl im Einzel- als auch im Mehrspieler-Modus gespielt werden.

Factorio
Preis: 25 €

Im Mehrspieler-Modus kann hierbei gemeinsam an einer oder mehreren großen Fabriken gearbeitet werden. Allerdings gibt es auch eine Möglichkeit das Spiel im Mehrspieler-Modus gegeneinander zu spielen.

Factorio mit einer größeren Fabrik

Hierzu muss mittels der Zirkumflex-Taste (^) die Konsole in einem Mehrspieler-Spiel aufgerufen werden. Zu berücksichtigen ist, das bei der Nutzung der Konsolenbefehle, keine Errungenschaften mehr für den entsprechenden Spielstand erworben werden können. Um dies zu bestätigen, muss das erste Konsolen-Kommando deswegen zweimal eingeben werden. Das Spiel weist den Spieler auf diesen Umstand hin. Die einfachste Variante ist es einen zweiten Spieler in eine andere Gruppe zu setzen:

/c game.create_force("Gruppe")
/c game.players["Spielername"].force = game.forces["Gruppe"]

Damit ist der entsprechende Spieler in einer anderen Gruppe und kann Basen anderer Spieler angreifen. Zusätzlich sollte noch der Spawnpunkt dieser neuen Gruppe verschoben werden:

/c game.forces["Gruppe"].set_spawn_position({x = -975, y = -36}, game.surfaces[1])

Die aktuelle Koordinate kann hierbei über den Befehl:

/c game.player.print(game.player.position.x .. ", " .. game.player.position.y)

ermittelt werden. Alternativ können alle Spieler in unterschiedliche Gruppen gesteckt werden.

/c game.create_force("Gruppe1")
/c game.create_force("Gruppe2")

/c game.players["Spieler1"].force = game.forces["Gruppe1"]
/c game.players["Spieler2"].force = game.forces["Gruppe2"]

/c game.forces["Gruppe1"].set_cease_fire("Gruppe2", true)
/c game.forces["Gruppe2"].set_spawn_position({x = -975, y = -36}, game.surfaces[1])

Unterschiedliche Gruppierungen können ihre Fließband-, Strom- und Flüssigkeitsnetzwerke miteinander verbinden und es ist möglich von den Fließbändern anderer Gruppierungen Gegenstände aufzuheben. Daneben werden automatisch nur Gebäude angegriffen, die offensiven Zwecken dienen, wie z.B. Laserkanonen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.