MikroTik-Router über das Terminal aktualisieren

Anfang des letzten Jahres schrieb ich einen Artikel darüber, wie ein MikroTik-Router über das Webinterface aktualisiert werden kann. Neben der Aktualisierung über das Webinterface, kann dieser Prozess auch direkt über das Terminal durchgeführt werden. Dazu muss sich per SSH mit dem Gerät verbunden werden:

ssh admin@192.168.1.1

Nachdem der Prompt erschienen ist, werden im ersten Schritt die Pakete aktualisiert und anschließend das System neu gestartet:

/system package update check-for-updates
/system package update download
/system reboot

Der Neustart des Routers muss hierbei bestätigt werden. Anschließend startet das System neu und installiert die aktuellen Pakete. Nach spätestens einigen Minuten sollte der Router wieder verfügbar sein, sodass sich wieder per SSH mit diesem verbunden werden kann. Im letzten Schritt wird der Bootloader des Routers aktualisiert. Die aktuelle Version kann hierbei über den Befehl:

/system routerboard print

eingesehen werden. Dabei werden eine Reihe von Informationen ausgegeben:

routerboard: yes
board-name: hAP lite
model: RouterBOARD 941-2nD
serial-number: XXXXXXXXXXXX
firmware-type: qca9531L
factory-firmware: 3.33
current-firmware: 3.33
upgrade-firmware: 6.46.1

Interessant ist hier vor allem der Eintrag current-firmware. Das eigentliche Update wird mit dem Befehl:

/system routerboard upgrade

nach einer Sicherheitsabfrage durchgeführt. Anschließend muss das System abermals neu gestartet werden:

/system reboot

Nachdem Neustart ist der Router damit auf die aktuellste Version aktualisiert.


Dir gefällt dieser Beitrag und du möchtest helfen? Werde Mitglied und unterstütze mich.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.