Remote Desktop unter Mac OS X

Auf der Suche nach einem Remote Desktop (RDP) Client für Mac OS X schaute ich erst einmal in den App Store und fand dort viele teure Applikationen genau für diesen Fall. In vielen Fällen leider zu teuer um es einfach mal für einen Test zu kaufen. Nach einer weiteren Suche fiel mir auf, das auch Microsoft einen Remote Desktop Applikation für Mac OS X anbietet. Herunterladen kann man sich diese unter http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=18140. Er funktioniert leider nicht so gut wie der bei Windows migelieferte Client, verrichtet aber sonst seinen Dienst und ist durchaus brauchbar.

Weitere Informationen gibt es unter:
http://de.wikipedia.org/wiki/Remote_Desktop_Protocol

6 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

    • Blöde Idee 😉

      Gründe:
      – muss separat installiert werden, während Remote Desktop bereits eingebaut ist
      – kannst man nur die RDP Rechner weiterleiten (Port Forwarding) welche von außen erreichbar sind
      – Steuerung über Gruppenrichtlinien bei Remote Desktop möglich

  1. Möchtest du von einen Mac auf den anderen per Remote zugreifen? Das würde auch mit Bordmitteln gehen ohne weitere Applikation.

  2. Pingback: Freie Remote Desktop Software unter Mac OS X | seeseekey.net

  3. Pingback: Freie Remote Desktop Software unter Mac OS X | seeseekey.net

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.