Sonderzeichen unter Mac OS X

Da sitzt man vor einem Mac und kommt sich wie ein Plötz vor. Das fängt mit dem Backslash an. Es befindet sich keines auf der Tastatur also muss man erst einmal nachschlagen. Deshalb gibt es hier eine kleiner Auflistung einiger Sonderzeichen:

  • das Backslash (\): Umschalt- + Alt- + Taste 7
  • die Pipe (|): Alt- + Taste 7
  • die Tilde (~): Alt- + Taste N

Neben den Sonderzeichen gibt es auch einige andere Tastenkombination welche für Mac Neueinsteiger interessant sind:

  • Anwendung schließen: Cmd + Q
  • Fenster schließen: Cmd + W
  • Einstellungen aufrufen: Cmd + ,

Bestimmte Tasten wie die “Entfernen”-Taste findet man nicht auf der Mac Tastatur so das man sich hier umgewöhnen muss:

  • Alle Zeichen vom Cursor bis zum Ende der Zeile löschen: Strg + K
  • Anfang der Zeile: Strg + A
  • Ein Zeichen zurückgehen: Strg + B
  • Ende der Zeile: Strg + E
  • Entfernen: Strg + D

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Besonders hinterlistig für Linux/Windows Anwender am Mac finde ich: Anwen­dung schlie­ßen: Cmd + Q
    Die Anwendung geht zu und lässt sich nicht wiederherstellen und die Email in der mal das @ einfügen wollte ist auch weg. :grrrr:

    • Ist mir bisher noch nicht passiert, läuft eigentlich ganz prima. Alt + L und schon hat man sein @, man gewöhnt man sich doch relativ schnell daran.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.