seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Der Ruf der GEMA ist ja nicht der beste. Selbst ein Radio welches nur Creative Commons spielt hat es bei ihr nicht einfach. Was liegt also näher als ein Radioprogramm zu entwickeln welches ganz ohne Musik auskommt? Das könnte dann in etwa so aussehen.

0 Uhr
Die große Stille – Genießen sie die einzige Sendung im Radio in der Sie sich wirklich entspannen können

1 Uhr
Hinz Triller – Für alle die Interesse an einer Tinnitussimulation haben

2 Uhr
Die schönsten Sinustöne der Welt – Die Stunde ohne Obertöne

3 Uhr
Straßenbeläge aus aller Welt – Lauschen Sie den unterschiedlichsten Belägen rund um den Globus

4 Uhr
Zähne knirschen – Unsere Spezialsendung für Zahnärzte

5 Uhr
Hoch und Tiefdruckgebiete – Die erste Sendung bei der sie das Wetter hören können

So würde sich das wahrscheinlich noch über den ganzen Tag hinziehen. Aber vielleicht sollte man es sich einfacher machen und einfach mal die GEMA reformieren.

Weitere Informationen gibt es unter:
http://de.wikipedia.org/wiki/GEMA
http://de.wikipedia.org/wiki/Hinz-Triller

1 Kommentar

  1. Ich fürchte, die Sendungen um 3 und (bedingt) 4 Uhr sind GEMA-pflichtig, da hier Musik anderer Urheber gespielt wird. Spätestens, wenn der Zahnarzt maßgeblich an den Zähnen gearbeitet hat, wird er wohl auch entlöhnt werden müssen. Genauso wie die Bauarbeiter, die den Straßenbelag aufgebracht haben. Und er Vulkaniseur des Reifens. Und der Schnitzer des Reifenprofils. Und der … 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.