seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

KDE bzw. Kubuntu liefert von sich den Audioplayer Amarok (bzw. Amarok2) mit. Eigentlich ein schöner Player, der bei mir leider ein paar Macken zeigte und auch keine SID Dateien abspielen kann. Auch fand ich kein Pluginsystem um dies eventuell nachzurüsten. Naja vielleicht habe ich auch nur nicht gründlich genug gesucht. Also welchen Audioplayer nimmt man da nun? XMMS ist veraltet, Audacious eine GTK Anwendung.

Nach einiger Suche bin ich über qmmp gestolpert welcher viele Formate unterstützt (FLAC, WavePack etc.) und eine Qt Oberfläche besitzt. Die Seite des Players ist unter http://qmmp.ylsoftware.com zu finden. Eine Google Code Seite gibt es auch und zwar unter http://code.google.com/p/qmmp/. Auch hat qmmp ein Pluginsystem über das man viele Dinge hinzufügen kann.

Nur SIDs kann qmmp noch nicht abspielen, aber das dürfte sich bald auch erledigen (http://code.google.com/p/qmmp/issues/detail?id=40).

Weitere Informationen gibt es unter:
http://wiki.ubuntuusers.de/qmmp

8 Kommentare

  1. Was ist mit xsidplay aus synaptic?

    Antworten

  2. Der läuft bei mir nicht. Kein Ton. Außerdem will ich ein Player to rule them all 🙂

    Antworten

  3. Und was ist mit audacious 2, der spielt
    MP3, MP4, AAC, SID, MOD, FLAC, Ogg Vorbis, WAV und WMA ab – mit Ton.
    Liegt auch unter synaptic.

    Antworten

  4. Ist aber ein GTK Programm. Benutze KDE sprich QT 🙂

    Antworten

  5. Müsste trotzdem laufen-

    Antworten

  6. Sieht aber scheiße aus und integriert sich nicht in die KDE Oberfläche.

    Antworten

  7. Andere sehen auch Scheiße aus und integrieren sich nicht 🙂

    Antworten

  8. qmmp macht es aber 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.