seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Ich habe zwar einen NAS Server mit RAID 5 aber selbst der beste Server nützt nichts wenn die Wohnung brennt oder gleich zwei Platten auf einmal ausfallen. Eine interessante Alternative dazu sind Online Backups. Da gibt es von Mozy sowie von HP (Upline) interessante Dienste mit unbegrenzter Speichermenge. Leider stoßen mir diese Dienste doch ein wenig sauer auf weil:

– die Server stehen in den USA
– die Software ist Closed Source
– ich kann nicht nachvollziehen welchen Schlüssel die Software bei der Verschlüsselung benutzt
– die Software muss immer laufen, sprich es ist nicht möglich einfach mal ein Backup zu machen sondern es wird ständig aktualisiert

Ein weiteres Problem ist, das selbst wenn man es schafft 2 GB pro Tag hochzuladen man für 500 GB trotzdem knapp 250 Tage benötigt. Da ist es schneller die Platte einschicken zu lassen:)

Da ich aber trotzdem nicht auf ein Backup (zu mindestens der wichtigen Daten) verzichten möchte, muss eine (sichere) Lösung her. Mal sehen was mir gescheites einfällt.

2 Kommentare

  1. Mehrere Backups auf Band machen und die Bänder bei verschiedenen Banken in Schließfächern hinterlegen. Das aber bitte 7 Mal die Woche, 365 Tage im Jahr.

    Wie oft brennt eigentlich euer Haus so ab?
    Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, das dir 2 Platten gleichzeitig ausfallen?

    Antworten

  2. Die Warscheinlichkeit das zwei Platten auf einmal ausfallen ist leider Gottes ziemlich hoch^^

    Und mit Bändern hatte ich mir auch schon überlegt. Aber es gibt keine Bänder die so groß sind.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.