Wegwerfmail

Da möchte etwas in einem Forum lesen, muss sich aber erst dafür anmelden. Und bei machen Dinge bietet sich da eine Wegwerfmailadresse an, wie sie z.B. unter http://www.fakeinbox.com/ zu finden ist. Unter http://www.gentlesource.com/temporary-email/ kann das passende Skript auch käuflich erworben werden, falls man das Bedürfnis hat einen solchen Dienst selber aufzusetzen.

Weitere Informationen gibt es unter:
http://www.scriptblogger.de/

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Das Problem ist nur, dass die meisten Wegwerfmail-Anbieter von allen größeren Foren etc. ausgeschlossen werden und deren Mail-Adressen bei der Registrierung nicht gültig sind.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.