seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Da hostet man bei 1&1 und gibt die Seite http://example.com/dontexist ein und landet dann auf einer Sedo Domainparkingseite. Sprich 1&1 verdient Geld mit fremden Domains. Wer es nicht glaube sollte sich den entsprechenden Beitrag bei Rechtsanwalt Stadler durchlesen welcher unter http://www.internet-law.de/2011/09/das-unseriose-geschaftsgebaren-der-11-internet-ag.html zu finden ist. Lesenswert 🙂

Weitere Informationen gibt es unter:
http://de.wikipedia.org/wiki/United_Internet

1 Kommentar

  1. Dass Sedo und 1&1 zusammenarbeiten, ist aber ein alter Hut. Das war doch schon so, als ich dort noch hostete, bin damit aber schon seit Ewigkeiten dort weg.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.