seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Das Visual Studio von Microsoft besitzt ja eine Funktion zur automatischen Einrückung und Formatierung des Quellcodes. Diese funktioniert auch fast immer. Kopiert man aber z.B. folgenden Ausdruck:

object o=1;
int i=o as int? ??1;

in eine Datei macht das Visual Studio dieses hier daraus:

object o=1;
int i=o as int???1;

Das Problem ist das der Ausdruck nun einen Syntaxfehler produziert und damit ungültig ist. Hier sollte Microsoft mal nachjustieren 😉

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.