USB Networking + Windows

Man hält es nicht für möglich aber USB Networking ist auch unter Windows möglich 🙂 Dazu muss man die Datei moko.inf herunter und startet sein Moko. Sobald es oben ist steckt man es an den Rechner ran. Wichtig ist es wirklich erst dann ranzustecken wenn das System geladen ist.

Windows erkennt das ganze dann als RNDIS/Ethernet Gadget und verlangt nach einem Treiber dafür. Hier wird dann die moko.inf serviert. Nach der Installation warnt uns Windows dann das eingeschränkte bzw. keine Konnektivität herrscht. Um dieses Fehler zu beheben wechselt man in die Netzwerkkonfiguration und weißt dem Interface die feste IP 192.168.0.200 zu. Danach ist das Moko per SSH unter der IP 192.168.0.202 zu erreichen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.