seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Bei WADL handelt es sich um die Web Application Description Language – eine Sprache mit der hauptsächlich REST-Services beschrieben werden. Auch wenn WADL in den letzten Jahren nicht mehr wirklich zum heißen Eisen gehört, wird es dennoch ab und an genutzt.

Ein WADL-Beispiel von Oracle.

Ein WADL-Beispiel von Oracle.

Möchte man eine solche WADL validieren, so kann man diese mit einem XML-Validator gegen das WADL-Schema validieren. Möglich ist dies z.B. mit folgendem Online-XML-Validator. Nachdem die zu überprüfende WADL im Validator eingetragen wurde, gibt man die URL:

https://www.w3.org/Submission/wadl/wadl.xsd

als Schema-URL an. Anschließend kann die XML-Datei gegen das XSD-Schema validiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.