seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Betriebssysteme und Anwendungen hinterlassen an vielen Stellen Daten in Form von temporären, Sicherungs- und sonstigen Dateien. Das führt im schlimmsten Fall dazu das etliche Gigabyte auf der Festplatte unnötig belegt sind.

BleachBit unter Windows

BleachBit unter Windows

Mit BleachBit ist es möglich dieses Problem zu entschärfen und die Festplatte zu bereinigen. Dazu wählt man im ersten Schritt die gewünschten Bereinigungsmechanismen aus. Anschließend wird ermittelt wie viel Speicherplatz damit gespart werden kann und auf Wunsch wird die Bereinigung durchgeführt. Bezogen werden kann die Software auf der offiziellen Projektseite – es sind Versionen für Windows und Linux verfügbar. BlechBit ist unter der GPL3 lizenziert und damit freie Software.

1 Kommentar

  1. Neben der offiziellen Projektseite gibt es Bleachbit auch in den normalen Repos von Debian und Ubuntu. Zusatztipp: hat man einmal in der GUI Häkchen gesetzt, ist das als Preset gemerkt. Aus der Konsole lässt sich dann schnell mit „bleachbit -c –preset“ der Reinigungslauf starten (Doppel-Strich vor preset).

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.