seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Unter Mac OS X gibt es eine Menge Tastenkombinationen. Manche davon findet man eher durch Zufall und stellt dann fest wie nützlich sie sind.

Ein Macbook Air

So dient die Tastenkombination “Ctrl + Shift + Eject (bei neueren Modellen die Austaste)” dazu den Rechner zu sperren. Das entsprechende Äquivalent unter Windows wäre “Windows + L”. Mittels “Alt + Cmd + Eject” kann der Rechner sofort in den Standbymodus geschaltet werden. Und dann gibt es da noch die Kombination “Shift + Alt + Cmd + Esc”, welche länger gedrückt dazu führt das die im Vordergrund aktive Anwendung vom System beendet wird. Das ist besonders dann praktisch wenn sich die Anwendung aufgehängt hat.

1 Kommentar

  1. Auch MobileMacs Podcast gehört? 😉

    Was mich persönlich an den Tastenkombinationen echt stört, dass man für die wirklich nützlichen Sachen fast einen Knoten in den Fingern bekommt (z.B. Alt-Shift-Cmd-V für “Einfügen und an Style anpassen”).
    Man kann sich zwar auf seinem Rechner die Shortcuts umlegen, aber das kann man leider nicht mit anderen Rechnern synchronisieren.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.