seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Von bestimmten Berufsgruppen hat man eine Vorstellung wie viel sie in etwa verdienen. Mich persönlich interessierte wie viel Journalisten verdienen, da meine konkreten Vorstellungen da gegen Null gingen.

Wenn man im Web nach Textauftragsarbeiten sucht, so kommen dort Angebote für 1,8 bis 3 Cent, die jeder normale Journalist als Lohndummping empfindet. Manche Journalisten lassen ab 6 Cent pro Wort mit sich reden, wenn es sich dabei um Texte mit keinem bzw. wenig Rechercheaufwand handelt.

Blöderweise gibt es aber genug Leute die Aufträge für solche Preise annehmen. Wer sich mal anschauen möchte wie dies bei größeren Diensten bezahlt wird, der sollte sich die Seite http://www.textbroker.de/de/autoren-verguetung.php anschauen. Dort sind die Preise teilweise noch niedriger.

Zum Vergleich, bei Zeitungen sind es 12,5 Cent pro Zeile und aufwärts (das kann je nach Zeitung auch bis zu einem Euro pro Zeile betragen. Beim Nordkurier bewegen sich die Preise im übrigen zwischen 10 Cent (Nordkurier, Strelitzer Zeitung) bis 50 Cent pro Zeile. Bilder werden mit 18 Euro vergütet. Andere Journalisten lassen sich auch per Tageshonorar vergüten und kommen dann (wenn etwas zu tun ist) auf 150 € pro Tag.

2 Kommentare

  1. Es gibt eine Reihe von Journalisten, die würden mehr verdienen als sie bekommen. 😉

    Antworten

  2. Pingback: Was Journalisten verdienen | seeseekey.net

  3. Pingback: Was Journalisten verdienen | seeseekey.net

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.