seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Seit einigen Versionen gibt es unter macOS den sogenannten Gatekeeper. Diese Funktionalität sorgt innerhalb des Betriebssystems dafür, das nicht signierte Software nicht ausgeführt werden kann. In den neueren macOS-Versionen lässt sich Gatekeeper über die grafischen Einstellungen nicht mehr komplett deaktivieren.

Die vollständige Deaktivierung von Gatekeeper wird nicht mehr angeboten

Öffnet man eine nicht signierte Anwendung, erhält man dort die Meldung:

“paket.pkg” ist beschädigt und kann nicht geöffnet werden. Es empfiehlt sich, das Objekt in den Papierkorb zu bewegen.

Möchte man diese Anwendung trotzdem nutzen, so muss die Gatekeeper-Funktionalität über das Terminal deaktiviert werden. Dazu dient der Befehl:

sudo spctl --master-disable

Anschließend kann die nicht signierte Anwendung installiert und gestartet werden und Gatekeeper mittels des Befehls:

sudo spctl --master-enable

wieder aktiviert werden. Die installierte Anwendung kann nun trotz aktivierter Gatekeeper-Funktionalität weiterhin genutzt werden.

Wenn man die LibreOffice-Version für macOS herunterlädt, so wird man feststellen, das diese zweigeteilt ist. Sie besteht aus dem LibreOffice-Paket, sowie dem Language Pack mit welchem die deutsche Lokalisierung installiert wird.

LibreOffice unter macOS

Wird LibreOffice nun installiert und anschließend das Sprachpaket installiert, so wird man feststellen das LibreOffice nicht startet, da es von macOS als defekt bemängelt wird. Trick 17 – die temporäre Abschaltung des Gatekeeper – funktioniert in neueren macOS Versionen nicht mehr ohne weiteres. Stattdessen muss bei der Installation anders vorgegangen werden. Im ersten Schritt muss das LibreOffice-Paket installiert und gestartet werden. Wenn dies erfolgreich geglückt ist, wird im zweiten Schritt das Sprachpaket installiert. Anschließend läuft das Gesamtpaket ohne Probleme.

Wer versucht hat nach dem Update auf “Mountian Lion” eine neue Java Applikation zu installieren, wird wahrscheinlich auf eine Fehlermeldung nach dem Schema

“Applikation XYZ” ist beschädigt und kann nicht geöffnet werden. Es empfiehlt sich, das Image auszuwerfen.

Ursache für dieses Problem ist Gatekeeper. Während man andere Applikationen problemlos per Kontextmenü im Finder öffnen kann, so das diese nach einer Sicherheitsabfrage zugelassen sind, funktioniert dies bei Java Applikationen nicht mehr.

OS X meldet das das Paket defekt ist

Um die Java Applikationen trotzdem zur Ausführung zu bewegen, muss für den ersten Start Gatekeeper auf “Keine Einschränkung” gestellt werden. Anschließend kann die Einstellung wieder auf den ursprünglichen Wert zurückgestellt werden. Besagte Java Applikation läuft nun auch mit aktivierten Gatekeeper.