seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Bei ALSA handelt es sich um die “Advanced Linux Sound Architecture”. Diese sorgt dafür das es unter Linux auch etwas für die Ohren gibt. Manchmal ist es nötig die Versionsnummer der aktuell installierten Version zu ermitteln. Dies kann man auf der Konsole mittels:

cat /proc/asound/version

bewerkstelligen. Die Ausgabe sollte dann in etwa so aussehen:

Advanced Linux Sound Architecture Driver Version 1.0.25.

1 Kommentar

  1. cat /proc/asound/version
    Advanced Linux Sound Architecture Driver Version k3.8.0-19-generic

    bei mir scheint das nicht so zu klappen. Über die Alsa-Version sagt das nichts aus. Tatsächlich habe ich auf dem Laptop aber auch nur mit Kopfhörern Sound…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.