Let us impact the material world

Ich habe gerade die neuste Ankündigung (Announce) von Sean Moss-Pultz gelesen. Er erzählt davon wie er schon seit zwei Jahren die Geschichte von Openmoko erzählt und er ruft uns auf auf die echte Welt Einfluss nehmen damit wir eine neue Open Source Realität erschaffen. Zumindest habe ich das so verstanden 🙂 Er plant einen Blog zu eröffnen in dem andere Menschen ihre Erfahrung teilen können wie ihr Neo die Welt beeinflusst hat.

Er schreibt auch über das Openmoko Projekt an sich im Vergleich mit der Herstellung von anderen Produkten welche meist von Professionellen geplant und gebaut werden und somit kennt er die Grenzen seines Produktes und geht nur selten über diese Grenzen hinaus. Der Amateur hingegen geht über diese Grenzen hinaus und erst die Erfahrung zeigt ihm die Grenzen.

In der Mitte des Textes geht er auf John Maeda’s “Laws of Simplicity” ein und zitiert gleich eines dieser Gesetze:

Simplicity is about subtracting the obvious, and adding the meaningful.

Das bedeutet in etwa so viel wie das Einfachheit sich aus dem Abziehen des Offensichtlichen und dem Hinzufügen des Bedeutungsvollen ergibt. Das Neo war in seiner jetzigen Form einfach zu komplex. Also musste etwas getan werden indem das Offensichtliche abgezogen wurde und das Bedeutungsvolle hinzugefügt wurde. Heraus kam das neue Openmoko Framework, damit alles einfacher wird… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.