seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Endlich ist Sie da 🙂 Ubuntu 8.04 mit Long Term Support. Naja ich benutze es ja schon ein bisschen länger (die Beta), nachdem ich von Kubuntu wieder auf Ubuntu umgestiegen bin. Und jetzt da es offiziell verfügbar ist kann ich die Servervariante bald auf meinem virtuellen Server installieren. Das wird ein Spaß, weil mit Ubuntu 6 es doch teilweise einige Probleme mit dem kompilieren von einigen Dingen gab.

Dann muss ich nur noch herausfinden wie ich eine Anwendung im Hintergrund als anderer Nutzer starten kann (für Hinweise wäre ich dankbar). Und dann natürlich die Frage wie man diese Anwendung beim Start des Systemes startet. Alles ein wenig ungewohnt wenn man von Windows kommt^^

4 Kommentare

  1. Uhhh…ich nutze ja noch Kubuntu mit KDE4…vllt schaue ich mir aber auch mal den neuen Gnome Desktop an. Bin noch nicht sicher, womit ich länger leben will…KDE4 merkt man den Betastatus noch richtig an.

    Antworten

  2. Also ich bleibe erstmal bei Ubuntu und GNOME, das fühlt dich so schön kuschelig an 🙂

    Antworten

  3. Ich habs jetzt auch. Schwankte ganz kurz zwischen Yubuntun und Ubuntu…aber der Gnome Desktop wirkt wie aus einem Guss. Das hatte ich bei KDE noch nicht.

    Antworten

  4. Ja dass war auch ein Hauptgrund bei mir, wie aus einem Guss.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.