seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Vor ein paar Tagen ist OpenLayers in der Version 2.11 herausgekommen. Dabei handelt es sich um eine Webapplikation mit welcher Karten et cetera angezeigt werden können. Das bekannteste Projekt welches OpenLayers nutzt ist sicherlich OpenStreetMap.

In dieser neuen Version wurde vor allem ein großes Manko behoben, die Unterstützung für mobile Geräte wie z.B. solche mit Android oder iOS. Während http://openstreetmap.org früher auf mobilen Geräten unbrauchbar war, kann man sich nun bequem durch die Karte bewegen. Der Zoom funktioniert dabei über einen Button und noch nicht über die bekannten Gesten, was ihn etwas hakelig macht.

Weitere Informationen gibt es unter:
http://de.wikipedia.org/wiki/OpenLayers
http://lists.osgeo.org/pipermail/openlayers-users/2011-September/022182.html

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.