EPC-QR-Code mittels qrencode erstellen

Vor etlichen Jahren hatte ich mit qrencode ein Werkzeug vorgestellt, um QR-Codes auf der Kommandozeile zu generieren. Neben normalen QR-Code können mit dem Werkzeug auch andere Codes wie EPC-QR-Codes erstellt werden. Dazu muss im ersten Schritt eine Textdatei erzeugt und entsprechend befüllt werden:

BCD
001
1
SCT
BIC12345678
Ada Lovelace
DE07123412341234123412
EUR3.14


Verwendungszweck

Der Wert in der ersten Zeile ist der Service Tag, welcher immer BCD ist und in der nächsten Zeile von einer Versionsnummer ergänzt wird. Anschließend folgt die Zeichenkodierung, in diesem Fall ist es UTF-8. Daraufhin folgt die Identifikation für den SEPA Credit Transfer, anschließend die BIC und der Name des Zahlungsempfängers. Mit dem Zahlungsbeitrag folgen die optionalen Werte, welche bei Bedarf ausgelassen werden dürfen, indem eine Leerzeile genutzt wird.

Der generierte EPC-QR-Code

Anschließend kann aus der Datei der entsprechende QR-Code erstellt werden:

cat epc.txt | qrencode -o epc.png -l M -s 24

Gedacht sind diese Codes, um Überweisung auf mobilen Endgeräten schnell vorzunehmen, indem die entsprechenden Daten über den QR-Code eingelesen werden.

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Hinweis:

    In den GUIDELINES TO ENABLE DATA CAPTURE FOR THE INITIATION OF A SEPA CREDIT TRANSFER (Version 2.1, 9 February 2016) ist definiert:

    QR code error level M (15% of code words can be restored)

    Insofern lautete der korrekte Aufruf:

    cat epc.txt | qrencode -o epc.png -l M -s 24

    • Danke für den Hinweis :)

      Ich habe das im Artikel von

      cat epc.txt | qrencode -o epc.png -l H -s 24

      zu

      cat epc.txt | qrencode -o epc.png -l M -s 24

      geändert.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.