seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Normalerweise nutze ich für die Audiobearbeitung einzelner Dateien, die freie Software Audacity. Aber da man auch mal über den Tellerrand hinaus schauen soll, schaute ich mir den Editor ocenaudio an. Er wirkt dabei wie eine frische Variante von Audacity, auch wenn der Funktionsumfang noch nicht an den von Audacity heranreicht, eignet er sich dennoch für die tägliche Arbeit mit Audiodateien.

ocenaudio unter Mac OS X

ocenaudio unter Mac OS X

Bezogen werden kann ocenaudio über die offizielle Webseite, welche unter ocenaudio.com.br zu finden ist. Dort werden Versionen für Linux, Mac OS X und Windows bereitgestellt. Leider handelt es sich bei dem Editor nicht um eine freie Software, so das ich weiterhin bei Audacity bleiben werden. Die Übersetzungen des Editors sind auf GitHub zu finden und unter einer CC-BY Lizenz zu finden.

2 Kommentare

  1. Ist ocenaudio und Audacity nur ein GUI und das darunterliegende Framework/die Bibliothek versorgt beide Programme, oder werden unnötigerweise massiv Synergien verschenkt weil jeder NIH betreibt?

    Antworten

    • Da es keine offene Software ist, ist das schwer zu sagen. Aber nach der Liste der verwendeten Bibliotheken zu urteilen, würde ich sagen das es einige freie Bibliotheken gepaart mit Eigenentwicklungen sind.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.