Scrivener zählt nicht richtig

In meinem aktuellen Scrivener-Projekt waren auf einen Schlag nur noch einige hundert Wörter vorhanden. Das ist dann der Moment in welchem man nervös nach seinem geschriebenen Text sucht. Allerdings ist der Text nicht verschwunden, sondern Scrivener zählte in diesem Fall falsch. Dies kann bei der Nutzung einer Scrivener Datei über mehrere Rechner passieren, z.B. wenn man das ganze in Verbindung mit Dropbox benutzt.

Der Index wird neu aufgebaut

Der Index wird neu aufgebaut

Um die entsprechenden Indicies neu aufzubauen, muss man bei geöffnetem “File”-Menü die Option/Alt-Taste gedrückt halten. Damit wird aus dem Menükommando “Save” ein “Save and Rebuild Search Indexes”. Nachdem dieser Vorgang durchgeführt und Scrivener neugestartet wurde, ist auch der entsprechende Wortzähler wieder korrekt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.