seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Mono­De­ve­lop an sich ist eine schöne Ent­wick­lungs­um­ge­bung für das Schrei­ben von Mono Anwen­dun­gen. Aller­dings sind mir im Laufe der letz­ten Tage einige unschöne Dinge an Mono­De­ve­lop auf­ge­fal­len, wel­che dem Ent­wick­ler doch ziem­lich nerven:

  • Mono star­tet augen­schein­lich nie maximiert
  • die Optio­nen kön­nen nicht impor­tiert und expor­tiert werden
  • der letzte View wird sich nicht gemerkt, beim Start wird immer der Default View benutzt
  • die Code­for­ma­tie­rung akti­viert sich nicht nach dem schlie­ßen einer geschweif­ten Klammer
  • Dateien kön­nen von Pro­jekt zur Pro­jekt ver­scho­ben wer­den, aber nicht in andere Ordner
  • es gibt kein Sym­bol zum Aus– und Ein­kom­men­tie­ren in der Toolbar
  • keine Blo­cke­di­tier­funk­tion (ver­ti­ka­les Editieren)
  • keine Option vor­han­den um alle #region Objekte auf ein­mal zu schließen
  • anschei­nend merkt sich Mono­De­ve­lop nicht ob eine Region geschlos­sen oder geöff­net war

An sich sind es viele Klei­nig­kei­ten, die einen aller­dings mit der Zeit doch ziem­lich behin­dern und ner­ven. Dort sollte nach­ge­bes­sert wer­den, damit die Ent­wick­lung mit Mono­De­ve­lop mehr Spaß macht und pro­duk­ti­ver wird :)

Wei­tere Infor­ma­tio­nen gibt es unter:
http://de.wikipedia.org/wiki/MonoDevelop
http://wiki.ubuntuusers.de/entwicklungsumgebungen

2 Kommentare

  1. Wel­che ver­sion benutzt du ?

    * Optio­nen importieren/exportieren geht, wenn man den Mono­De­ve­lop fol­der in app­li­ca­tion data (oder in ~/.config — je nach OS) rüberkopiert.

    * Die Code­for­ma­tie­rung akti­viert sich eigent­lich oft genug — wenn ein­ge­stellt (; z.b.). Aber das fea­ture ist eher ein „work in pro­gress“ — würde es vor 3.0 nicht empfehlen ^^.

    * Datei­ver­schie­ben per drag & drop geht nicht ?* Sym­bol zum kom­men­tie­ren — stimmt, nicht in der toolbar :/

    * Ver­ti­ka­les edi­tie­ren — mit maus zie­hen + alt taste — sollte gehen.

    * #region nicht zuklapp­bar ? (die #regi­ons soll­ten per default eh zu sein) — wel­che Mono­De­ve­lop version/os benutzt du ?

    * Fol­ding sta­tes wer­den sich nicht gemerkt, stimmt — ist „per design“ so … doofe desi­gn­ent­schei­dung, ein­fach mal ein biss­chen bei xama­rin direkt meckern. Mir glaubt kei­ner, das user das wollen.

    Antworten

    • Ich nutze Ver­sion 2.8.2. Kenne das ver­ti­kale edi­tie­ren eher mit Alt + Cur­sor­tas­ten, pro­biere es aber mal mit der Maus aus, auch wenn das beim pro­gram­mie­ren ja eher stört ;)

      Das mit dem Datei ver­schie­ben bezieht sich dar­auf, das man die Dateien von einem Pro­jekt ins andere ver­schie­ben kann, aber nicht in die Unter­ord­ner des Projekts.

      Danke für die Tipps :)

      Antworten

  2. Pingback: MonoDevelop und das Auswerten von Ausdrücken | seeseekey.net

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>