seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Wenn man die Raspberry Pi Kamera nutzt, leuchtet während der Nutzung eine rote LED. Möchte man diese LED deaktivieren so muss die Datei /boot/config.txt bearbeitet werden:

nano /boot/config.txt

Dort muss der Parameter disable_camera_led hinzugefügt werden:

disable_camera_led=1

Anschließend muss der Raspberry Pi mittels:

reboot

neugestartet werden. Nach dem Neustart ist die LED bei Kameraoperationen abgeschaltet.

Möchte man mit der Raspberry Pi Kamera Fotos und Videos aufnehmen, so muss diese im ersten Schritt aktiviert werden. Dies geschieht mit dem Konfigurationstool raspi-config.

Das Konfigurationstool raspi-config

Nach der Aktivierung und dem Neustart des Raspberry Pi kann die Kamera genutzt werden. Mit dem Befehl:

raspistill -o bild.jpg

wird ein Bild von der Kamera auf die Festplatte geschrieben. Möchte man ein Video aufnehmen nutzt man raspivid:

raspivid  -t 10000 -o video.h264

In diesem Beispiel wird dabei ein 10 Sekunden langes Video in HD (1920 x 1080) aufgenommen.

Auf der Suche nach einer Alternative für die Mac OS X Bankingsoftware Outbank 2 habe ich die Software MoneyMoney entdeckt. MoneyMoney überzeugt dabei durch die große Anzahl an unterstützen Banken und auch Spezialfälle wie die Kreditkarte der DKB, welche über HCBI nicht bereitgestellt wird und deshalb per Webgrabbing ermittelt wird, werden unterstützt. Auf der Webseite des Herstellers ist eine Liste der unterstützten Banken mit etwaigen Anmerkungen zu finden.

moneymoney-app.com

Neben der Anzeige der Umsätze für die unterschiedlichen Konten, gibt es auch eine Reihe von Auswertungenmöglichkeiten grafischer Natur in Form von Balken– und Tortendiagrammen. Ein interessantes Detail sind die Möglichkeiten des Send To Methoden mit welchen man die Umsätze unter anderem an GrandTotal und YNAB übermitteln kann.

Preis: 19,99 €*

Preislich liegt MoneyMoney bei 19,99 € und kann über die Seite des Herstellers oder über den Appstore bezogen werden. Daneben kann über die Webseite des Herstellers auch eine Demoversion bezogen werden.

In dem freien Texteditor Notepad++ gibt es seit Version 6 ein Feature mit dem Namen Session snapshot welches einige Nutzer ratlos zurücklasst. Grund dafür ist die fehlende Abfrage ob eine geänderte Datei gespeichert werden soll, wenn der Editor beendet wird.

Die Einstellungen von Notepad++

In der neuen Version ist das Feature Session snapshot standardmäßig aktiviert, was dazu führt das die Session komplett gespeichert wird. Öffnet man den Editor, so werden alle Dateien und ihre nicht gespeicherten Änderungen wieder angezeigt. Möchte man stattdessen das alte Verhalten wieder herstellen, so kann das Feature in den Einstellungen unter Settings -> Preferences -> Backup deaktiviert werden. Danach fragt Notepad++ beim Beenden wieder, ob ungesicherte Änderungen vor dem Beenden gespeichert werden sollen.

Seit einigen Tagen kann das Ende 2015 erscheinende StarCraft 2 — Legacy of the Void vorbestellt werden. Damit bekommt man einige (zeitlich) exklusive Prolog-Missionen und kann die Multiplayer-Beta von Legacy of the Void spielen.

Der Battle.net Starter

Nach der Vorbestellung steht man allerdings vor dem Problem, Legacy of the Void zu starten. Versucht man es über den Battle.net Starter wird man immer Heart of the Swarm starten. Möchte man stattdessen Legacy of the Void starten, so muss dies unter Region / Account ausgewählt werden. Nach der Installationen der benötigten Spieldaten kann anschließend mit dem Spiel begonnen werden.

Möchte man das Format der Zeilenumbrüche unter Mac OS X ändern, so kann man hierfür natürlich das Terminal bemühen. Einfacher wird es mit dem Tool LineBreak. Dabei handelt es sich um ein simples Tool zur grafischen Konvertierung von Zeilenumbrüchen.

LineBreak

Nach dem Start reicht es die gewünschte Datei auf die Oberfläche zu ziehen. LineBreak fragt dann nach der gewünschten Konvertierung und konvertiert die Datei anschließend. Bezogen werde kann das Tool auf Google Code — dort ist auch der Quelltext zu finden. LineBreak ist unter der GPL2 lizenziert und damit freie Software.