Unter Mac OS X ein ISO-Image auf eine CD/DVD brennen

Viele Dinge funktionieren unter Mac OS X, ohne das man zusätzliche Software benötigt. So ist es auch beim Brennen von CDs und DVDs, speziell wenn man ein ISO-Image auf einen solchen Datenträger bringen möchte. Allerdings sind manche dieser Funktionen gut versteckt.

Das Kontextmenü im Finder

Das Kontextmenü im Finder

Um das zu bewerkstelligen muss (bei angeschlossenem Brenner mit eingelegtem Rohling) auf eine ISO-Datei im Finder mit der rechten Maustaste geklickt werden. Im Kontextmenü erscheint nun eine Option um das ISO-Image auf den Datenträger zu brennen. Nach der Auswahl der Option öffnet sich ein Dialog mit den Einstellungen für den Brennvorgang. Wenn der Dialog bestätigt wurde, beginnt der Brennvorgang und nach einigen Minuten ist der Datenträger fertig.

Taschenrechnerlayouts

Die Tastatur hat es. Das Telefon hat es. Selbst der Bankautomat hat es. Nur Taschenrechner augenscheinlich nicht. Die Rede ist von einem standardisierten Layout.

Ein CASIO Taschenrechner

Bei Taschenrechnern ist die kleinste mögliche Gemeinsamkeit, die Anordnung der Nummernfelder, danach geht das ganze auseinander, wie diese Auswahl eindrucksvoll beweist.

Je nach Typ des Rechners, fehlende manche Tasten wie die “C” ganz. Nun ja, es ist schön zu sehen das es noch nicht für alles eine ISO Norm gibt ;)

Weitere Informationen gibt es unter:
http://de.wikipedia.org/wiki/Taschenrechner