seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Seit der CyanogenMod Version 6 wird auch endlich das neue HTC Desire unterstützt und kann somit auf diesem installiert werden. So wird man dann auch die Sense Oberfläche und einige andere Anwendungen los. Im ersten Schritt besucht man dazu die Webseite http://unrevoked.com/ wählt das passende Modell und lädt die Software herunter. Die Software gibt es dabei für Windows, Mac und Linux. In dieser Anleitung wird von der Linuxversion ausgegangen.

Die Software dient dazu ein Custom Recovery Image auf das Gerät zu flashen und das Gerät zu rooten. An dieser Stelle sei erwähnt das man sich mit dieser Anleitung auch das Gerät kaputt machen kann, wenn man etwas falsch macht. Also aufpassen 😉 Das heruntergeladene tar.gz Archiv sollte entpackt werden und anschließend das Desire mit dem Computer verbunden werden. Auf dem Desire sollte in den Einstellungen unter Anwendungen -> Entwicklung der USB Debugging Modus aktiviert werden. Dann kann die Software mit root Rechten gestartet werden. Die Software fängt nun mit dem Flash Prozess an und benötigt hierbei einige Minuten. In dieser Zeit sollte nichts am Gerät und am Rechner gemacht werden. Sobald die Software fertig ist steht in der Anwendung Done!.

Die Software sollte das Desire in den Recoverymodus gestartet sein. Wenn der Bildschirm dunkel bleibt, ist höchstwahrscheinlich ein SLCD Display in dem Gerät verbaut. Denn dafür sind in der aktuellen Recovery Version keine Treiber enthalten. Dann startet man Unrevoked und geht im Menü auf Custom Recovery und wählt dazu dieses hier und steckt dann das Gerät per USB an den Rechner. In diesem Recovery Image sind die Treiber für Super LCD Bildschirme enthalten. Es liegt also auch nicht an der HBOOT 0.83 (das dürfte einige Leute sehr beruhigen) 😉

Im nächsten Schritt muss der neuste Radio (5.09.00.08) heruntergeladen und installiert werden. Nachdem wir die Datei heruntergeladen haben benennen wir sie in update.zip um und packen sie auf die SD Karte ins das Wurzelverzeichnis. Im ausgeschalteten Zustand drücken wir dann die Volume Down Taste und anschließend den Powerknopf. Damit starten wir in den Bootloadermodus. In diesem Modus können wir mit Hilfe der Lautstärketasten navigieren. Wir wählen dort Recovery aus und bestätigen mit der Powertaste. Das Gerät bootet dann in den Recovery Modus. Dort wählen wir Install zip from sdcard und wählen die update.zip aus und flashen sie. Danach starten wir das Gerät neu. Die Baseband Version des Gerätes sollte dann 5.09.00.08. sein.

Nun müssen wir nur noch CyanogenMod 6 installieren. Der einfachste Weg dazu ist die Anwendung ROM Manager welche wir aus dem Market (die freie Version reicht völlig) beziehen. Dort wählen wir dann CyanogenMod 6.0.0-RC1 aus und installieren es. Angemerkt sei das es mit dem RC1 auch ein kleines Problem gibt, er hat keine Treiber für Super LCD Bildschirme dabei, sprich der Schirm bleibt schwarz…

Update: Mit dem neusten Nightly Build (http://mirror.kanged.net/cm/nightly/bravo/) funktioniert das ganze dann auch auf SLCD Geräten 🙂

Weitere Informationen gibt es unter:
http://wiki.cyanogenmod.com/index.php?title=Full_Update_Guide_-_HTC_Desire
http://unrevoked.com/rootwiki/doku.php/public/unrevoked2http://unrevoked.com/rootwiki/doku.php/public/unrevoked2
http://forum.xda-developers.com/showthread.php?p=7562718

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.