seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Wer kennt das nicht: Man hat soviel zu tun, weiß aber gar nicht mehr genau was man eigentlich machen wollte. Also muss etwas Organisation her. Und in der heutigen Zeit lässt man sich natürlich gerne dabei unterstützen: von einer Software. Ich benutze dabei die Methode Getting Things Done. Softwaremäßig gibt es da einmal Tracks (Open Source Websoftware) welches unter http://www.getontracks.org/ zu finden ist. Gehostet findet man diesen Dienst unter anderem unter http://gtdify.com. Für Android gibt es auch eine Software welche sich mit Tracks synchronisieren kann. Diese hört auf den Namen Shuffle und ist kostenlos im Market erhältlich. So kann man stationär und mobil seine Aufgaben verwalten.

Weitere Informationen gibt es unter:
http://de.wikipedia.org/wiki/Getting_Things_Done

2 Kommentare

  1. Das liest sich nicht uninteressant, vielleicht gibt sich ja die Möglichkeit, dass Du mir das am Stammtisch mal zeigst, ich fürchte, sowas kann ich gut gebrauchen.

    Antworten

  2. Bekommen wir hin 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.