seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Wenn man ein Spiel in OpenGL realisiert, hat man meist irgendwann das Problem das man auch Bedienelemente wie Menüs, Checkboxen, Textfelder etc. im Spiel haben möchte. Diese sollen dann natürlich auch noch Events erhalten und möglichst auch in OpenGL gezeichnet werden (da niemand z.B. GDI Objekte im OpenGL haben möchte).

Die GWEN.NET Beispielanwendung

Für .NET/Mono gibt es hierfür eine Portierung von GWEN welche GWEN.NET heist und unter http://code.google.com/p/gwen-dotnet/ zu finden ist. Diese arbeitet z.B. mit OpenTK zusammen. Das ganze ist dabei unter der MIT Lizenz verfügbar.

Weitere Informationen gibt es unter:
http://omeg.pl/blog/2011/07/the-quest-for-c-opengl-gui/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.