Da stört sich jemand an der Piratenpartei

Gestern wurde ja die Wiki der Piratenpartei “gehackt” wobei das wohl eher unter Vandalismus fällt. Allerdings blieb es nicht dabei. Auch die Bundesgeschäftsstelle wurde ein Opfer von Vandalismus wie man unter http://wiki.piratenpartei.de/090924Vandalismus sehen kann. Ein Bekennerschreiben befindet sich mittlerweile unter http://de.indymedia.org/2009/09/261765.shtml.

So und jetzt wieder zurück in den Sandkasten…

Weitere Informationen gibt es unter:
http://www.heise.de/tp/blogs/6/145882
http://www.welt.de/politik/article4613216/Unbekannte-knacken-Webseite-der-Piratenpartei.html
http://www.gulli.com/news/piratenpartei-anschlag-auf-2009-09-24/

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Dort wo es Befürworter gibt gibt es auch Gegner dessen. Jedem die seinige Entscheidung für was er sich entscheidet ist er/sie selbst verantwortlich. Dennoch ist das kein Grund wenn man auf der “anderen” Seite steht sie auf so eine derbe Art runterzumachen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.