Open Database License

Seit einiger Zeit gibt es eine Lizenz welche sich Open Database License (ODbL) nennt und unter anderem bei OpenStreetMap zum Einsatz kommen. Diese Lizenz ist vor allem für freie Daten gedacht welche in einer Datenbank genutzt werden. Herkömmliche Lizenzen wie die GPL oder die CC-By-SA greifen bei solchen Informationen nicht bzw. sind unpassend. Dabei berufen sich die Lizenzen auf das europäische Recht zum Schutz von Datenbanken. Der Schutz gilt allerdings nicht für die Inhalte der Datenbank sondern nur für die Datenbank selber. Entwickelt wurde das ganze von der Open Knowledge Foundation welche auch schon für die Public Domain Dedication and License (PDDL) verantwortlich ist.

Weitere Informationen gibt es unter:
http://www.golem.de/0907/68156.html


Dir gefällt dieser Beitrag und du möchtest helfen? Werde Mitglied und unterstütze mich.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.