seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Heute gegen 19 Uhr wird (höchstwahrscheinlich) die neuste Ubuntu-/Kubuntuversion 11.10 mit dem Codenamen Oneiric Ocelot das Licht der Welt erblicken. Interessant finde ich wie immer die entsprechende Kubuntuvariante. Besonders hat es mir dabei das neue Paket kubuntu-low-fat-settings angetan. In diesem Paket sind Einstellungen enthalten um das System flott zu machen, indem z.B. die Arbeitflächeneffekte, Nepomuk et cetera deaktiviert werden. Sehr schön für die die das nicht jedesmal neu konfigurieren wollen 🙂

Weitere Informationen gibt es unter:
http://wiki.ubuntuusers.de/Oneiric_Ocelot
http://dohbuoy.wordpress.com/2011/09/23/slim-it-down/

1 Kommentar

  1. Ist ja schlimmer wie bei Windows. Kaum habe ich es installiert, kommen auch schon Updates. 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.