seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Manchmal benötigt man bestimmte Ordner eines Subversion Repositories ohne die .svn Verzeichnisse, welche in jedem Verzeichnis liegen. Diese kann man dann mittels eines Aufrufes

find . -type d -name .svn -exec rm -Rf {} \;

in dem entsprechenden Ordner einfach rekursiv entfernen.

Weitere Informationen gibt es unter:
http://www.blogix.net/2008/07/06/svn-ordner-rekursiv-loschen/

3 Kommentare

  1. Oder man benutzt das Kommando svn export QUELLORDNER ZIELORDNER, um die Daten aus der Arbeitskopie zu exportieren, ohne SVN-Daten mitzunehmen 😉

    Geht auch direkt aus dem Online-Repos per svn export SVNURL ZIELORDNER

    Antworten

  2. oder so:

    find . -type d -name .svn -delete -d 100

    Antworten

  3. Wenn ich sowas lese denke ich ja immer “Wer benutzt heutzutage eigentlich noch svn und nicht git oder bzr?”

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.