seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

WWW das steht wie viele denken für World Wide Web. Wobei natürlich Eingeweihte wissen das das ganze für Wieso? Weshalb? Warum? steht. Doch warum ist dem so? Dazu müssen wir ein paar Jahre in die Vergangenheit reisen. Damals anno 1989 entstand das ganze am CERN unter der Leitung von Sir Tim Berners-Lee. 1993 wurde das ganze dann für die Öffentlichkeit freigegeben. Soweit so gut.

Wie wir alle wissen ist die Antwort 42 und die Frage ist uns leider entfallen. Auch Sir Tim Berners-Lee wusste dies und versuchte dem Problem Herr zu werden und die Frage zu finden. Dafür wurde ein Hypertextsystem geschaffen welches im Hintergrund ständig mit Hilfe einer unendlichen Unwahrscheinlichkeitsmatrix und der Instochastik deterministisch sämtliche Möglichkeiten für die Frage ermittelt und gegeneinander abwägt und das ganze gegenüber der Antwort validiert (der W3 Validator kann mehr als man allgemein annimmt).

Und da die Rechenleistung des CERN begrenzt ist beschloss man 1993 das ganze für die Öffentlichkeit freizugeben um noch mehr Ressourcen nutzen zu können. Damit diese aber nicht hinter die wahre Bestimmung des WWW kommt, wurden Dinge wie das Online Shopping oder das Web 2.0 geschaffen. Also denkt daran, es ist nicht das wonach es aussieht…

Weitere Informationen gibt es unter:
http://de.wikipedia.org/wiki/WWW

4 Kommentare

  1. Ich habs gewusst!!!11elf

    Antworten

  2. Ja die Wahrheit musste raus 🙂

    Antworten

  3. Schöner Eintrag. Endlich die Wahrheit. ^^

    Antworten

  4. Nicht das SIE jetzt kommen 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.