seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Was mit einer Buskampagne in anderen Ländern anfing ist nun auch bei uns zu finden. Unter http://www.buskampagne.de/ findet man alle Informationen dazu. Wie Spiegel Online so schön sagt handelt es sich dabei um “Werbung für ein Leben ohne Gott”. Bis jetzt lehnen die Verkehrsbetriebe aus Berlin, München, Regensburg, Stuttgart, Dresden, Potsdam, Fulda, Hamburg, Leipzig und Bremen das ganze ab. Und nur wegen der Aussage:

Es gibt (mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit) keinen Gott. Aufklärung heißt, Verantwortung übernehmen.

Da hat aber jemand Angst…

Weitere Informationen gibt es unter:
http://www.atheistbus.org.uk/
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,612635,00.html
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,614080,00.html

3 Kommentare

  1. Ja, die haben davor angst das das zu große Wellen schlägt und ihr Image schädigt. Es ist nun mal ein heißes Eisen. Wenn sie aber Konsequent sind, dürften sie auch keine kirchliche Werbung zulassen.

    Antworten

  2. lol…den Artikel habe ich vorhin auch gesehen…muss ihn aber noch lesen. Dachte aber schon, dass er hier gut passt. 😀

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.